Datenschutzbeauftragter Freiburg

Bennennen Sie uns als externer Datenschutzbeauftragter für Ihr Unternehmen. Sie können sofort mit der Umsetzung beginnen, haben eine genaue Übersicht über die Kosten und müssen nicht eigene Mitarbeiter, die erst noch kostspielig aus- und später weitergebildet werden müssen, für diese Aufgabe freistellen.

Ob Sie einen Datenschutzbeauftragten benötigen, können Sie hier ermitteln. Auch wenn Sie keinen benennen müssen, sind Sie zu den nach­folgen­den Tätigkeiten verpflichtet! Über die datenschutzklinik steht Ihnen ein TÜV zertifizierter Datenschutzbeauftragter zur Seite. Er ist Ansprechpartner für Sie, Ihre Mitarbeiter und die Behörden in allen Belangen des Datenschutzes und erarbeitet mit Ihnen eine Datenschutzstrategie in 3 Schritten:

1. Vorarbeiten und Dokumentation:

  • Erstellung einer Unternehmensrichtlinie zum Datenschutz
  • Dokumentation der datenverarbeitenden IT Systeme
  • Dokumentation der einzelnen Datenströme
  • Erstellung eines Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten
     

​2. Maßnahmen und Pläne:

  • Ausarbeitung technischer und organisatorischer Maßnahmen
  • Erarbeitung von Auftragsverarbeitungsverträgen mit Geschäftspartnern
  • Erstellung von Prozessen für die Wahrnehmung von Betroffenenrechten
  • Erstellung einer Datenschutzfolgeabschätzung
  • Erstellung von Prozessen zu Behördenanfragen und Datenschutz­ver­letzungen Datenschutzbeauftragter Freiburg im Breisgau

​3. Zusammenfassung, Dokumentation und Kontrolle:

  • Erstellung eines Datenschutzhandbuchs
  • Dokumentation der Maßnahmen
  • Regelmäßige Überprüfung der Maßnahmen und Prozesse

Als Datenschutzbeauftragter Freiburg sind wir natürlich vom TÜV zertifiziert und verfügen über langjährige Erfahrung mit Kontakten zu Aufsichtsbehörden und Verbänden. Profitieren Sie davon und geben Sie den Datenschutz Ihres Unternehmens in profunde Hände, die wissen, was sie tun.